31. Dezember 2017

In der 4. Ausgabe der Wattenwiler Post hat die Trachtengruppe Wattenwil mitgeteilt, dass die aktive Vereinstätigkeit - das Tanzen - einzustellen. Ab 2018 wird es keinen Unterhaltungsabend mehr geben. Die Gründe dafür sind zu wenig aktive Mitglieder, eine gewisse Überalterung und trotz der Kindertanzgruppe kein Nachwuchs, der in die Fusstapfen der älteren Mitglieder treten könnte. Das Zwirbelen im Mai 2018 soll durchgeführt werden. Der Verein bleibt vorerst bestehen.

Im Jahr 2017 haben im Jugendwerk Wattenwil insgesamt 82 Anlässe stattgefunden. Darunter fanden sich Kinderprogramme, Ferienaktivitäten, Projekte, Schulungen, Lager und Wochenendevents. 1839 Besuche wurden registriert – 294 Stunden freiwillige Arbeit wurden geleistet.