Wattenwiler Weihnachtsmärit

Alle Jahre wieder…

Jahr für Jahr organisiert der Ortsverein Wattenwil den traditionellen familiären Weihnachtsmarkt. Jeder Besucher kommt auf irgendeine Weise bei diesem Adventsanlass auf seine Kosten. Liebevoll handgefertigte Unikate, Esel reiten, kulinarische Verköstigungen, Kerzenziehen und vieles mehr werden auf dem Areal der Primarschule Hagen angeboten.


Verpassen Sie nicht den nächsten Weihnachtsmarkt

Freitag den 01. Dezember 2017 von 15:00 bis 22:00 Uhr


Weihnachtsmarktstand BetreiberIn

  • Anmeldeformular (WORD)
  • Flyer A6 (PDF)
  • Flyer A4 (PDF)
  • Reglement (PDF)
  • Abnahmeprotokoll (PDF)

Weihnachtsmarkt BesucherIn

Fragen, Anregungen, Bemerkungen, Ideen und Wünsche werden durch Joachim Liechti beantwortet.


Kontakt

Joachim Liechti

E-Mail Adresse

prev next

Interview mit dem Organisationsteam

Weshalb engagierst du dich in den Weihnachtsmarkt?
Joachim Liechti: „Der Markt an Weihnachten muss weiter bestehen. In dieser besinnlichen Zeit sollen die Menschen sich begegnen“
Regina Oester: „Weil er mir am Herzen liegt. Es wäre schade, wenn dieser nicht mehr in Wattenwil durchgeführt wird“

Ihr seid beide keine Wattenwiler. Weshalb bist du nach Wattenwil gezogen?
Joachim Liechti: „Der Ort Wattenwil ist in seiner Vielfalt interessant gewesen, somit wählten wir diesen Wohnort"
Regina Oester: „Weil wir hier ein Haus übernehmen konnten. Und mein Mann hier aufgewachsen ist“

Erläutere mir Stichwortartig was dich durch den Alltag bewegt?
Joachim Liechti: „Ehefrau, Kinder, Zuhören, Organisieren, Pflegen, Betreuen, Handwerken, Haus und Umschwung"
Regina Oester: „Ehemann, Kinder, Kochen, Putzen, Waschen, Organisieren, Handarbeiten und Lesen"

Was wünschst du dir für den Weihnachtsmarkt in der Zukunft?
Joachim Liechti: „Weihnachten im Mittelpunkt, Traditionell, Überschaubar, nicht zu pompös"
Regina Oester: „Traditionell bleibend, Familiär, Kinderfreundlich"